Ohne Titel

AUS AKTUELLEM ANLASS

Liebe Gäste,

aufgrund der gegebenen Situation bleibt der Geschäftsbetrieb vorerst weiterhin geschlossen. Wir bitten um ein wenig Geduld und freuen uns, sie bald wieder bei uns im Hause begrüßen zu dürfen. Derzeit arbeiten wir täglich an einem zukunftsfähigem Konzept um das Kränholm mit neuem und frischem Schwung wieder öffnen zu können. 
Den Termin zur Wiedereröffnung werden wir zeitnah bekanntgeben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.

Ihr Kränholm-Team


 
Kraenholm_296
Header_Speise
0fcf7acc-704f-4d36-a6eb-aba54d39ed42

Neue Bremer Landhausküche

Im ehemaligen Haupthaus von Kränholm, unserem Restaurant, verschmelzen Leidenschaften für Kunst und Kulinarik zu einer einzigartigen Atmosphäre, die alle Sinne anspricht. Während Sie von einer Küche mit ganz eigenem Stil verwöhnt werden, spüren Sie die Aura der Kunst, die Sie hier überall umgibt. Das Restaurant mit Blick in den Skulpturengarten vereint moderne Behaglichkeit mit musealem Anspruch.

Stiftung Haus Kränholm

Kunst und Kultur, begleitet von besonderer Kulinarik auf einem historischen Areal – seit September 2012 ist Kränholm ein Ort mit besonderer Aufenthaltsqualität.

Die Besucher können sich auf ein außergewöhnliches Angebot freuen: In der einzigartigen Atmosphäre des Gebäudeensembles Kränholm, das mit architektonischer Fachkunde und viel Sensibilität restauriert wurde, können Sie in eine Welt aus Kunst, Kultur und Kulinarik eintauchen, die es so in unserer Region noch nicht gibt: Ein Zusammenspiel aus Erleben, Bildung und Genuss direkt in der herrlich grünen Umgebung von Knoops Park.
KRAE Website Einleitungsbild2
DSC05645
Kraenholm_227
Kraenholm_124

Nachwuchsförderung

Wir bilden aus! Unter dem Motto #Time2Share unterstützen wir unsere Auszubildenden und sorgen für deren Mobilität. Jeder Azubi nimmt automatisch an unserem Sharingprogramm teil. In Kooperation mit der Anea-Academy bieten wir ein monatliches Schulungskonzept aus den Bereichen Küche sowie Service an. Damit garantieren wir den Auszubildenden eine umfangreiche und solide Ausbildung.  

Der künstlerische Konzeptansatz

Nur wer selbst für eine Idee brennt, kann auch bei anderen Begeisterung dafür entfachen
Das gilt auch für das, was sich hinter dem Namen „Kränholm“ verbirgt: die Stiftungsidee, das Konzept. Was in der Stiftungssatzung unter dem Titel „Stiftungszweck“ etwas trocken als „Förderung von Kunst und Kultur, von Landschaftspflege und Denkmalschutz sowie die Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde“ zusammengefasst ist, wurde hier in seiner schönsten Form lebendig.
KRAE Website Einleitungsbild4