25. April 2020 | 20:00 Uhr | JAZZAHEAD!Clubnight wird verschoben!

LIVE-JAZZ  aus BRASILIEN mit Mara Minjoli & João Luís Quintet

JAZZ IN VIELEN FACETTEN

Mara Minjoli ist weder aus Brasilien noch aus Portugal. Die Bochumer Sängerin mit kamerunischen Wurzeln singt aber dennoch Stücke des großen brasilianischen Komponisten Baden Powell, zu denen der nicht minder berühmte Vinícius de Moraes einst die Texte dichtete. Der brasilianische Gitarrist João Luís Nogueira Pinto, hat dieses Material für das gemeinsame Quintett sehr offen aufbereitet, mit Raum für eigene Ideen der Beteiligten und somit reichlich Entdeckungspotenzial beim Zuhören. Mit seinem Landsmann André de Cayres (Kontrabass und E-Bass), dem gebürtigen Niederländer Antoine Duijkers (Schlagzeug und Percussion) und Thomas Hufschmidt (Klavier) konnte er seine Wunschformation zusammenstellen. Eine erstklassige Band mit unterschiedlichen Roots, die „Afro Sambas“ gemeinsam mit Mara Minjoli zu einem Ohrenschmaus der besonderen Art werden lässt.

Mara Minjoli und das João Luís Quintet stellen Ihr Debüt-Album „Afro Sambas“ an diesem Abend erstmals in Bremen vor.


Seit 2011 präsentiert die jazzahead! ihrem Publikum nicht nur ein jährlich wechselndes Partnerland sondern auch die jazzahead!clubnight mit Live-Jazz und Musik aus angrenzenden Genres. Nationale und internationale Bands spielen ihre Musik in populären Spielstätten. Vom frühen Abend bis tief in die Nacht gibt es Jazz in vielen Facetten zu hören und zu sehen.
In einem Ticket ist der Eintritt in alle Spielstätten inkludiert, ebenso wie der Transport im gesamten Nahverkehrsgebiet. Vom späten Nachmittag bis zum Morgengrauen gibt es viel zum Entdecken, Reinhören, Mittanzen – und Jazzliebhaber (oder solche, die es werden wollen) kommen voll auf ihre Kosten!
 
Das Konzert wird verschoben!
Aufgrund der aktuellen Lage und der ausdrücklichen Empfehlung der Bundesregierung, haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen das Konzert abzusagen und zu verschieben. Wir informieren Sie, sobald es neue Termine gibt.

NACH INTENSIVER PRÜFUNG UND AUFGRUND DER OFFIZIELLEN VERFÜGUNG DES LANDES BREMEN, MASSNAHMEN ZU ERGREIFEN, UM DIE VERBREITUNG VON COVID-19 ZU VERLANGSAMEN, WIRD DIE JAZZAHEAD! 2020 ABGESAGT UND AUF DEN 29. APRIL - 2. MAI 2021 VERSCHOBEN

Konzertkarten: € 30,- (ermäßigt €20,-) für alle Spielstätten
Karten sind erhältlich im Kränholm Kunstcafé, Tel. 0421-69212810, info@kraenholm.de sowie über die Online-Kartenreservierun unter www.kraenholm.de, im Vorverkauf bei Ticketmaster oder zur clubnight bei allen beteiligten Spielstätten.

Weitere Vorverkaufsstellen: Buchhandlung Lesumer Lesezeit, Hindenburgstr. 57, 28717 Bremen, Tel.: 0421-633799


Veranstalter: Stiftung Haus Kränholm in Kooperation mit jazzahead!CLUBNIGHT
Kontakt: Inga Harenborg, harenborg@kraenholm.de
Kränholm Scheune | Auf dem Hohen Ufer 35/35a | 28759 Bremen