17. November 2019 | 11:00 Uhr | PRIMA DONNA TEIL 2

BARBARA BUNTROCK, VIOLA & YUMIN KIM, KLAVIER

Kammermusikmatinée

Ein starkes Stück in doppelter Hinsicht: 1919 landet die Sonate von Rebecca Clarke beim Elizabeth-Sprague-Coolidge-Wettbewerb in Westmassachusetts stimmgleich mit Ernest Blochs Viola-Suite an erster Stelle. Doch die amerikanische Mäzenatin erklärt Bloch zum Sieger, schlimmer noch: Kritiker und Presse unterstellen Clarke, sie hätte die Sonate gar nicht selbst komponiert, womöglich ist es auch ein Werk von Bloch selbst unter dem Pseudonym von R.Clarke!
Man sieht, mit welchen abstrusen Ideen und Kritiken Komponistinnen damals zu kämpfen hatten! Wir freuen uns jedenfalls, dass wir unserem Publikum dieses wundervolle und für das Viola-Repertoire so bedeutende Werk live vorstellen können, mit einer ebenso wunderbaren Solistin, die sowohl Clarkes Sonate als auch Blochs Suite auf CD eingespielt hat!
Begleitet wird Barbara Buntrock von der koreanischen Pianistin Yumin Kim. 


Konzertkarten: 25,- €
Kinder: bis 14 Jahre freier Eintritt
Schüler und Stundenten:  50% Ermäßigung
 
Karten sind erhältlich im Kränholm Kunstcafe oder unter Tel. 0421-69212810, info@kraenholm.de sowie über die Online-Kartenreservierun unter www.kraenholm.de 
Weitere Vorverkaufsstellen: Buchhandlung Lesumer Lesezeit, Hindenburgstr. 57, 28717 Bremen, Tel.: 0421-633799 sowie Tel.: 0421-633799
 
Veranstalter: Stiftung Haus Kränholm
Kontakt: Inga Harenborg, harenborg@kraenholm.de
Kränholm Scheune | Auf dem Hohen Ufer 35/35a | 28759 Bremen