Willkommen

Mit der Natur verschmolzen

Durch eine eindrucksvolle Skulpturenwelt spazieren

Herzstück des Kunst- und Kulturhofs ist ein malerischer Skulpturen-Garten. In Sonne getauchte Objekte, Gartenkunst mit funkelnden Tautropfen: Das Gesamtkunstwerk lässt sich im Wandel der Jahreszeiten immer wieder neu entdecken. Wer will, lauscht hier den Klängen von Konzerten oder vergisst einfach die Zeit - in der Schönheit und Ruhe urwüchsiger Natur.

Entdecken Sie den Skulpturengarten

Der Skulpturengarten Kränholms schmiegt sich im Stil eines Landschaftsparks an Knoops Park an. Ein Fußweg verbindet die großzügige Grünanlage mit Knoops Park dessen ursprüngliche Form auf Wilhelm Benque zurückgeht.
HOF, TERRASSEN UND GARTENANLAGE
Alle drei Hauptgebäude – Restaurant, Scheune und Galerie mit Kunstcafé – besitzen Besucherterrassen mit barrierefreiem Zugang zum Garten.

SKULPTUREN, WOHIN DAS AUGE BLICKT
Eingerahmt von der natürlichen Baumkulisse setzen ovale Gartenbeete besondere Akzente. Mit Schmuckstauden, Gräsern, Kräutern und Nutzpflanzen bzw. als Oberflächen mit Kies oder mit begehbaren wassergebundene Wegedecken gestaltet, setzen sie Kunstexponate abwechslungsreich in Szene: Das wache Auge entdeckt überall erlesene Skulpturen in den Gartenovalen und auf den Rasenflächen. Ganz in Sonne getaucht, mit funkelnden Tautropfen benetzt oder vereist. Mit der Natur verschmolzen überrascht das Gesamtkunstwerk in der Gartenanlage im Wandel der Jahreszeiten und lässt sich stets aufs Neue erkunden.